2. Spieltag 11.11.2018

burgbernheim

TSV Burgbernheim

2:0

fuerth

SpVgg Greuther Fürth

(25:13, 25:13)

 burgbernheim

TSV Burgbernheim

0:2

 weisendorf

TSG Weisendorf

(20:25, 13:25)

Ausgeglichener Heimspieltag

2. Spieltag 11.11.18 - Burgbernheim (schl) : Die Burgbernheimer Volleyballmädchen der U14 verbuchten eine ausgeglichene Bilanz von einem Sieg und einer Niederlage.

In eigener Halle punktete das U14-Team um Betreuerin Jana Pfund gegen die SpVgg Greuther Fürth mit sicheren Aufschlägen und einwandfreier Ballannahme. Die Gegner hatten Mühe, dagegenzuhalten und so bildete sich schnell ein großer Punktevorsprung für die Gastgeberinnen. Mit 25:13 Punkten in beiden Sätzen gelang ein verdienter Sieg von 2:0.

Gegen die TSG Weisendorf fühlte sich Burgbernheim zunächst wohl zu sicher und hatte Mühe, schnell zu reagieren und die Aufschläge des Gegners anzunehmen. Nach einem schnellen Rückstand wachten die Mädchen aber auf und boten Paroli mit mehr Körpereinsatz. Mit 20:25 und 13:25 musste sich das Team dennoch mit 0:2 geschlagen geben.

Aufstellung-TSV: Amelie Botsch, Lilliy Botsch, Anabelle Botsch, Emilia Greber.

Bilder: Schlosser

TSV-Mädchen (grüne Trikots) in Aktion.
u14w fuerth weisendorf 1

Trainerin Jana Pfund überlegt im Kreis ihrer Schützlinge.
u14w fuerth weisendorf 2

Zurück

 

© 1976 by ERCO Leuchten GmbH