3. Spieltag 01.12.2018

burgbernheim

TSV Burgbernheim

3:1

katzwang

VC Katzwang-Schwabach 3

(25:23, 25:12, 23:25, 25:18)

 burgbernheim

TSV Burgbernheim

1:3

 lichtenau wernsbach

SG Lichtenau/Wernsbach-Weihenzell

(25:22, 15:25, 18:25, 22:25)


Teilerfolg

3. Spieltag 01.12.18 - Katzwang (fis) : – Am dritten Spieltag konnten die Burgbernheimer Damen einen Sieg ergattern, mussten sich aber im zweiten Spiel geschlagen geben.

Im ersten Spiel gegen den heimischen VC Katzwang-Schwabach III starteten die Burgbernheimerinnen sicher und konnten sich einen kleinen Vorsprung herausspielen, der bis zum Ende des ersten Satzes gehalten werden konnte (25:23). Im zweiten Satz leistete die Heimmannschaft kaum Gegenwehr, wodurch der TSV immer sicherer in seinen Aktionen wurde und durch starke Aufschläge den Satz mit 25:12 beendete. Darauf brach die Leistung der TSV-Damen ein. Durch zu viele Leichtsinnsfehler musste man diesen Satz 23:25 abgeben. Doch danach gewannen die Burgbernheimerinnen ihre Sicherheit zurück. Mit viel Druck am Netz gelang der dritte Satzgewinn (25:18) und damit der 3:1-Sieg.

Im zweiten Spiel traf man auf die SG Lichtenau/Wernsbach-Weihenzell und konnte die Euphorie des vorausgegangenen Spieles mitnehmen. Durch viel Kampfgeist gelang es, den ersten Satz knapp mit 25:22 für den TSV Burgbernheim zu entscheiden. Darauf ließ die Konzentration nach und man brachte die Aufschläge der Spielgemeinschaft nicht unter Kontrolle (15:25). Im dritten Satz agierte man oft einen Schritt zu langsam, wodurch die SG Lichtenau/Wernsbach-Weihenzell ihr Spiel mit dem Auge gezielt fortführen konnte (18:25). Im vierten Satz wurde es noch einmal knapp. Jeder Ball wurde hart umkämpft doch letztendlich hatten die Burgbernheimerinnen das Nachsehen und mussten das Spiel mit 1:3 Sätzen abgeben (22:25).

Aufstellung-TSV: : Distler Alina, Fischer Christina, Gundel Anna, Kempf Luca, Nöth Annika, Pareo Claudia, Pfund Jana, Rohm Franziska, Voigt Daria


Zurück

 

 

© 1976 by ERCO Leuchten GmbH