1. Advent

advent 4 animiert 2018

Sportheim "Sapori di Casa"

quatro angeli 09843 /3493
0151/66552582
Öffnungszeiten: 11:30 – 14:00
und 17:00 – 22:30 Uhr
Ruhetag: Montag
Luca-App zwecks Registrierung und Kontaktnachverfolgung


Fanshop

fanshopWie andere Vereine haben wir jetzt auch einen Fanshop im Internet. Ohne weitere Verpflichtungen ist es nun möglich, verschiedene Artikel mit dem TSV-Logo zu bestellen. Für besondere Anlässe können so der Verein oder Mitglieder schnell kleine Geschenke besorgen. Mit einem Klick auf das Logo könnt Ihr Euch selbst ein Bild machen und hier noch die Adresse: https://tsvburgbernheim.fan12.de/


Formular als PDF-Datei für Sammelbestellungen

   Jahresbericht zum Download als PDF-Datei
   Jahresbericht zum Download als Word-Datei

Jahresbericht Fußball 2021 Roman Mollwitz

Jahresbericht G-Jugend 2021

In der G-Jugend spielen momentan ca. 20 Kinder im Alter zwischen 4 und 6 Jahren Fußball. Trainiert werden die Kinder von André Metz, Philipp Momberg-Hauck und Peter Heil. Spaß an der Bewegung und erste fußballerische Inhalte stehen im Mittelpunkt der Trainingsarbeit. Vor der Saison haben sich die Trainer entschieden, das neue Spielsystem 3 gegen 3 (Minifußball) zu spielen und nicht wie bisher an den traditionellen 7 gegen 7-Turnieren teilzunehmen. Der große Vorteil bei dieser neuen Spielform besteht darin, dass das Spielfeld kleiner ist und die Kinder ständig in Ballaktionen involviert sind. Die Kinder nahmen an drei Minifußballfestivals teil und zeigten tolle Leistungen. Das geplante Turnier in Burgbernheim musste leider mangels Anmeldungen abgesagt werden. Wir hoffen, dieses Festival im Frühjahr nachholen zu können. Besucher sind herzlich willkommen! Jahresbericht F2-Jugend Bei der F2-Jugend welche seit November von Roman Mollwitz und Thomas Frank trainiert wird, sind durchschnittlich zwischen 8 und 14 Kinder im Training. Trainiert wird im Winter in der Marktbergeler Halle. Nach einigen Trainingseinheiten zum Schnuppern für beide Seiten, konnten im Laufe des Hallentrainings erhebliche Fortschritte bei der Ballbehandlung und der Ballkontrolle erzielt werden. Auch den Kindern zu vermitteln, dass sie eine gemeinsame Mannschaft sind, wird immer besser. Man hofft jetzt auch das System des Minifußballs bei den Jungs zu etablieren, damit wir eventuell im Frühjahr endlich auf Turniere gehen können und die Kids endlich Wettkampferfahrung sammeln können.

Jahresbericht F1-Jugend

In der F1-Jugend spielen in der Saison 2021/22 3 Mädchen und 13 Jungen des Jahrgangs 2013. Trainiert wird das Team von Florian Joachimsthaler, Marcel Kohl und Peter Heil. Trotz der Coronapausen ist kein Kind „verloren gegangen“ Im Training hat dieser Jahrgang immer gute Fortschritte erzielt, die sich in einer tollen Vorrunde widergespiegelt haben. Vier Siege stehen drei Niederlagen gegenüber. Wir hoffen, dass zur Rückrunde Training und Spiele möglich sein werden und sich die gute fußballerische Entwicklung der Mädchen und Jungen fortsetzen kann. Für Juli 2022 ist eine Mannschaftsfahrt nach Fulda geplant. Hervorzuheben ist in beiden Mannschaften die sehr gute Unterstützung durch die Eltern der Kinder.

Jahresbericht E-Jugend

Das Jahr 2021 begann so wie das Jahr 2020 geendet hat (dank Corona). Im Sommer konnten wir dann das Training wieder aufnehmen mit den ganzen Hygieneauflagen. Für die Kinder war dies wieder ein großes Highlight nach der tristen Zeit. Ich konnte auch somit zwei Freundschaftsspiele mit dem TSV Ipsheim vereinbaren, die die Kinder hochmotiviert und mit viel Spaß am Spiel, annahmen. Zwei Ligaspiele wurden gewonnen. Zwei verloren. Das letzte wurde aufgrund der Pandemie abgesagt. Wir, die E-Jugend, sind für das Jahr 2021 sehr zufrieden und dankbar für die drei Neuzugänge. Wir hoffen dass uns das Jahr 2022 wieder mehr Normalität zurück bringt.

Jahresbericht D-Jugend

Das Jahr 2021 begann anders wie gewohnt. Wegen der aktuellen Lage (Covid-19) Pandemien wurden das erste Halbjahr 2021 alles (Training-Spiele-Turniere) abgesagt. Somit kann ich leider über die Rückrunde mit der E1-Jugend keinen Abschluss Bericht erstatten. Ab Juli 2021 durften wir mit den Staatlichen Lockerungen mit dem Training wieder beginnen. Ich begann im Juli die D-Jugend leiten. Die Kinder starten sehr motiviert im Training. Am 28. August organisierte ich ein Freundschaft Spiel gegen ESV Ansbach Eyb. Saisonstart war der 17.09.2021 gleichzeitig Kerwaspiel gegen (SG) Schalkhausen/ Elpersdorf 2 und konnten mit einem Sieg gemütlich Kerwa feiern. Die ganze Hinrunde bis zum 9.10.2021 bin ich sehr zufrieden und Stolz auf meine Kinder wo sehr stark gekämpft haben. In 9 Spielen erreichten wir einen 4. Platz in der Tabelle mit 4 Siegen – 3 Unentschieden – 2 Niederlagen. Im Training wurden Intensiv Ausdauer-Techniken- Taktiken gesprochen und umgesetzt. Leider nach dem letzten Spieltag wurde wieder alles abgesagt wegen der 4. Covid-19 Welle deshalb wurden wieder alle Hallenturniere bis auf weiteres abgesagt. Wir die D-Jugend sind für das Jahr 2021 sehr zufrieden mit unsere Leistung und hoffen das uns das Jahr 2022 uns wieder mehr Normalität zurück kommt.

Jahresbericht C-Jugend


Die Rückrunde der Saison 2020/21 ist leider aufgrund der Kontaktbeschränkungen durch die Pandemie komplett ausgefallen. So kehrte man erst Anfang Juni wieder zu einem normalen Trainingsbetrieb zurück. So konnte man sich noch gebührend von dem in die B-Jugend aufsteigenden Jahrgang verabschieden. Mit einem Kader von etwa 22 aktiven Spielern ging die Mannschaft gegen Ende Juli dann in die Vorbereitung auf die neue Saison. Mit einer durchschnittlichen Trainingsbeteiligung von etwa 10 bis 15 Spieler*innen konnte man ein gutes Training durchführen. Das Ziel war es aus einer zusammengewürfelten Truppe ein Team zu formen. Dieses Ziel sieht das Trainerteam als erfüllt an, auch wenn es sportlich in der Tabelle nicht ganz so gut aussieht. Lediglich ein Punkt aus fünf Pflichtspielen wurde eingefahren, allerdings sieht man dabei trotzdem auf gute Mannschaftsleistungen zurück. Dank eines Sponsorings der Firma Bach wurde für die gesamte Mannschaft Trainingsshirts bereitgestellt. Gegen Ende des Jahres gewann das Trainertrio aus Roman Mollwitz, Nico Schönstein und Manuel Wirth noch einen weiteren Betreuer in Form vom A-Jugendlichen Fabian Gundel hinzu. Leider musste das Training dann Ende November wieder eingestellt werden aufgrund von steigenden Coronafallzahlen. Die Mannschaft hofft auf baldige Wiederaufnahme des Trainings und ein erfolgreiches Jahr 2022.

Jahresbericht A-Jugend


Die A-Jugend der SG Burgbernheim/Marktbergel wurde im Jahr 2021 von 4 Übungsleitern trainiert: Eduard Hoppe, Werner Knoop, Andreas Linzner und Andreas Hoffmann, wobei Andreas Linzner im November leider seinen Rücktritt aus privaten Gründen erklärte. In 7 Spielen der Herbstrunde 2021 gab es 2 Siege, 2 Unentschieden und 3 Niederlagen und dabei hat man ein sehr gutes Torverhältnis von 41:14 erzielt. Das bedeutete einen enttäuschenden 5.Platz. Die Torschützen waren: Zapf 11, Hufnagel 9, Uhrlau 5, Oeser 4, Hellenschmidt 2, Hank 2, Kamal Ahmad 2, Lieret 2, Schöll 2, Gundel 1, Schneck 1. Die Trainingsbeteiligung war im ganzen Jahr immer sehr gut und vor allem die jungen Spieler, die aus der C-Jugend aufstiegen haben den Trainern viel Freude bereitet. Andere haben die Erwartungen nicht erfüllt! Wir hoffen, dass in 2022 Fußball spielen wieder möglich sein wird und wir uns wieder auf den Sport konzentrieren können.

Jahresbericht 1. und 2. Mannschaft

Im Jahr 2021 konnte endlich die SG Gallmersgarten/Burgbernheim an den Start gehen. Dank der SG spielt die 1. Mannschaft in der A-Klasse und die 2. Mannschaft in der B-Klasse. Als Saisonziel wurde von Coach Sebastian Neumann die Meisterschaft und der Aufstieg in die Kreisklasse anvisiert. Nachdem die Vorbereitung gut und die Spiele ohne Niederlage durchgezogen wurden, schien dieses Ziel auch äußerst realistisch. Nach Siegen gegen Mitaufstiegsfavoriten war die Euphorie groß, aber die ersten Dämpfer folgten kurz darauf. Am Ende der Hinrunde steht man punktgleich auf dem 4. Tabellenplatz und hat 5 Punkte Rückstand auf die Spitzenteams. Kurz vor Jahresende überraschte dann Trainer Sebastian Neumann mit seiner Entscheidung über einen Wechsel zum TV 48 Erlangen in die Bezirksoberliga der B-Jugend. Mit einem neuen Trainer soll nun die Rückrunde angegangen und die oberen Tabellenplätze nicht aus den Augen verloren werden.

  Zurück