Die Silbentrennung wird von den Browsern unterschiedlich angezeigt. Die Startseite ist für Firefox 24 und IE 10 optimiert.
Aus dem Vereinsleben

  Wieder nichts     Einfach mitmachen!     Petersberglauf    100 Jahre Fußball

Die Zweite legte in Adelshofen mit einem 3:2-Sieg vor!Die Erste konnte aber nicht nachziehen und verlor mit 3:1.
Hannes Neumann und Stefano de Luca erzielten die Tore für die Zweite zum Halbzeitstand von 2:2. Der Siegtreffer resultierte aus einem Eigentor der Adelshofener in der 90. Minute!



Kurzbericht

 

Ab September bietet der TSV in der Schulturnhalle wieder verschiedene Kurse für Nichtmitglieder und Mitglieder an. Im Kalender stehen die Klassiker Rundum fit mit Diana, Fit for fun und Bodystyling. Also einfach mal vorbeischauen und dann mitmachen.

mehr...


 

Beim Petersberglauf am 12. Juli siegte Christa Himmelein beim Hobbylauf über 5 km in 24:05 min bei den Frauen. Natascha Keil siegte bei den Mädchen in der Altersklasse WKU10. zweite in ihren Altersklassen wurden Leni Goller, Irene hardung und Horst Jedamzik. Johanna Lober wurde Vierte und Thomas Scherer im Hauptlauf 18er.

Glückwunsch!

mehr...









 

Rückblick, Grußworte und Ehrungen standen bei der Geburtstagsfeier des Fußballs im Mittelpunkt.

Bericht Stefan Schuster

             
 Allein, aber Schnellste!    Scorpions stachen zu    Ein voller Erfolg!    Zurück auf dem Berg
Bei den landesoffenen Kreismeisterschaften in Burghaslach am 6. Juli war Mia Langguth wohl die einzige Starterin des TSV, aber sie war sehr erfolgreich. In der Altersklasse W12 sprintete sie über 75 m in 11,8 sec zum Kreismeistertitel. Im Weitsprung sprang sie mit 3,78 m auf den zweiten Platz und im Hochsprung und Schlagballwurf wurde sie jeweils Vierte. Glückwunsch!

mehr...



  Die Spieler der 16 Teams, die am 13. Mitternachtsturnier teilnahmen, warfen nach Kräfte zehrenden Spielen nicht das Handtuch, sondern wurden sogar mit einem belohnt. Sieger wurden die Scorpions aus Schalkhausen.

Bericht Petra Schlosser

Bilder



 


Abteilungsleiterin Sylvia Oeser und ihr Team konnten am Ende des Gaukindertages nicht nur entspannt durchatmen, sondern sich auch über das Lob für das rundum gelungene Fest freuen.


Bericht Stefan Schuster

Bilder Stefan Schuster


  Nach der Rückschau auf 100 Jahre Fußball in Burgbernheim geht jetzt der Blick wieder nach vorn auf die neue Saison. Mit "Luggi" Schöpf kehrt ein ehemaliger Spieler als Trainer zurück. Er ist also kein Unbekannter für uns, da er Anfang der 80er in der Ersten auf dem Kapellenberg im linken Mittelfeld kickte. Aus dem bisherigen Trainer-Trio werden ihn Thomas Musch und Petra Billenstein weiter unterstützen und Andy Linzner geht in den Jugendbereich der SpVgg Ansbach. Der Arbeit dieses Trios ist es zu verdanken, dass unsere Erste an der Relegation zur Kreisklasse teilnehmen konnte. Dafür gilt ihnen unser Applaus. Dem Luggi wünschen wir ein glückliches Händchen bei seiner Trainertätigkeit.


Vorbereitungsplan



             
  Kerschbaumcup    Pokalspektakel    Jubiläumsstart    Gelaufen!

Das Team der SG Burgbernheim/Marktbergel 1 dominierte das Turnier der C-Junioren am Freitag. Die zweite Mannschaft der SG belegte den dritten Platz.
Am Samstag bei den G- und F-Junioren waren die Knaben der SpVgg Greuther Fürth zu stark für die anderen Mannschaften.
Bei den E1-Junioren wurde unsere E1 Zweiter und bei der E2 waren wir Erster. Bei den D-Junioren belegten unsere Jungs jeweils den zweiten Platz.

Bericht Stefan Schuster

Ergebnisse C-Junioren

Ergebnisse G-Junioren

Ergebnisse F-Junioren

Ergenisse E-Junioren

Ergebnisse D-Junioren

Bilder

  Einen ganz besonderen Tag erlebten die Burgbernheimer Volleyballer am Sonntag: Gemeinsam mit dem TV Bad Windsheim fuhren wir ins Gerry Weber Stadion nach Halle (Westfalen), um dort das Pokalfinale der Frauen und Männer des Deutschen Volleyball Verbandes mitzuerleben. Gemeinsam mit 10 200 Zuschauern kamen wir vor allem bei den Männern voll auf unsere Kosten. Der VfB Friedrichshafen holte sich nach einem spannenden Match - und sogar mit einem Rückstand von 6:10 im entscheidenden Tie-Break - den Pokal. Auch bei den Frauen ging der Pokal in den Süden Deutschlands, nämlich nach Vilsbiburg. Trotz der langen Fahrt mit dem Busunternehmen Thürauf waren alle Teilnehmer von diesem außergewöhnlichen Spektakel und der mitreisenden Atmosphäre im Stadion begeistert. Schlosser

Bilder

 


Mit einem Turnier von Firmen- und Freizeitmannschaften startete die Fußballabteilung in der Schulturnhalle in ihr Jubiläumsjahr.

Bericht Stefan Schuster

9 Bilder Stefan Schuster

Spielplan Resultate


Gruppenbild

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der 11. Berglauf ist im wahrsten Sinne des Wortes gelaufen. Die ca. 300 LäuferInnen verbreiteten dabei wieder einmal eine Atmosphäre, die an die fast drei Jahrzehnte nicht mehr stattfindenden Bergturnfeste auf dem Kapellenbergplateau erinnerte.

Bericht Stefan Schuster

Ergebnisse nach Lauf

Ergebnisse TSV-Mitglieder

Bilder satt